ADR-Fortbildung aller Klassen

Fahrzeugführer, die gefährliche Güter in kennzeichnungspflichtigen Mengen auf öffentlichen Straßen mit Fahrzeugen transportieren, müssen gemäß Kapitel 8.2 ADR nicht nur besonders geschult werden, sondern regelmäßig alle 5 Jahre eine Fortbildungsschulung zu besuchen.
Gefahrgutfahrerschulung "Fortbildung aller Klassen" nach ADR

Dieser ADR-Fortbildungskurs richtet sich an alle Fahrer, die im Besitz einer gültigen ADR Bescheinigung für Stückgut, Schüttgut mit oder ohne Klasse 1, Klasse 7 oder Tankfahrzeuge sind.

Der ADR-Fortbildungskurs vermittelt die Gesetzesänderungen, frischt Kenntnisse auf und sensibilisiert die Fahrzeugführer mit praktischen Unterrichtsteilen für die Befähigung mit praktische Hilfestellungen für die Tätigkeiten und Pflichten, hinsichtlich der weiteren Durchführung der Beförderung als Fahrzeugführer von kennzeichnungspflichtigen Kraftfahrzeugen mit gefährlichen Gütern, die im Straßenverkehr vorgeschrieben sind.


Inhalte:

• Allgemeine Vorschriften
• Allgemeine Gefahreigenschaften
• Dokumentationen
• Bezettelung und Kennzeichnung
• Fahrzeug und Beförderungsarten
• Umschließungen und Ausrüstungen
• Durchführung der Beförderung
• Pflichten, Verantwortlichkeiten, Sanktionen
• Maßnahmen nach Unfällen und Zwischenfällen.



Dauer:

1,5 Tage = 12 Unterrichtseinheiten á 45 min.


Abschluss:

Verlängerung des ADR Scheines, nach erfolgreicher Prüfung durch die IHK

 

Hinweis: dieser Kurs wird nicht bei uns im Haus durchgeführt

 

 


CertEuropa nach AZAV

Als zugelassener und durch die CertEuropa zertifizierter Bildungsträger
bieten wir bestimmte Bildungsmodule über alle öffentliche Träger, z.B. die Agentur für Arbeit (KURSNET der Agentur für Arbeit) über Bildungsgutschein an.

 


Berufsausbildung mit IHK-Abschluß jetzt bei UNS

BERUFSKRAFTFAHRER GÜTERKVERKEHR LKW

BERUFSKRAFTFAHRER PERSONENVERKEHR BUS

wir beginnen am 15.08.2019.

 

FACHKRAFT FÜR LAGERLOGISTIK

FACHLAGERIST / IN.

DER EINSTIEG IST BIS ZUM SOMMER MÖGLICH.