Aufbauseminar für Fahranfänger kurz ASF

 

Das Aufbauseminar für Fahranfänger ist ein Seminar, welches den Teilnehmern helfen soll, sich im Straßenverkehr richtig zu verhalten. Dabei geht es um die Wahrnehmung, Einschätzung und Vermeidung von Gefahren sowie ein rücksichtsvolles und partnerschaftliches Verhalten.

Die Teilnehmer des Aufbauseminars sollen aufarbeiten, was an ihrem Verhalten und ihrer Einstellung zum Straßenverkehr verändert werden muss. Dieses Verhalten sowie die Einstellung werden im Dialog mit anderen Seminarteilnehmern aufgearbeitet und als Anregung wie auch Unterstützung zur Veränderung des eigenen Verhaltens im Straßenverkehr mitgenommen.

 

 

 

 

Wie wird ein ASF abgehalten ?

 

1. Sitzung: 135 min

 

Beim ersten Treffen stellen sich alle Teilnehmer vor und die Fahrschule schafft eine lockere aber dennoch fokussierte Umgebung für die Fahrschüler. Die Teilnehmer berichten dann von ihren Fehlern und schildern ihre Erwartungen an das Aufbauseminar. Zudem charakterisiert die Fahrschule einen guten Fahrer und stellt das weitere Programm vor.

 

Beobachtungsfahrt: 30 min

 

Danach erfolgt zumeist die Beobachtungsfahrt. Dieses ist ausdrücklich keine Prüfung, sondern soll leichte Fehler und Unaufmerksamkeiten offenbaren. Hinterher sprechen der Seminarleiter und die Teilnehmer ausgiebig über die Fahrt und werten diese gemeinsam aus.

 

2. Sitzung:135 min

 

In der darauffolgenden zweiten Sitzung sprechen die Teilnehmer gemeinsam über die Fahrten. Zudem wird generell über gefährliche Situationen berichtet und geklärt, wie diese zu verhindern sind.

 

3. Sitzung:135 min

 

Beim vorletzten ASF-Treffen wird das Verkehrsrecht näher erläutert. Zudem werden die Themen Disko-Unfälle und Alkohol am Steuer besprochen.

 

4. Sitzung: 135 min

 

In der vierten und somit letzten Sitzung erhalten die Fahranfänger Informationen darüber wie es mit ihrer Probezeit weitergeht. Zudem erfolgt ein Rückblick auf das Seminar, der dazu verhelfen soll, das Gelernte wirklich zu verinnerlichen.

 

 



Aufbauseminar für Fahranfänger ASF


Berufsausbildung mit IHK-Abschluß.

 

Die Ausbildung für die beschleunigte Grundqualifizierung nach dem BKrfQG mit der IHK Prüfung, für Bus- und Lkw Fahrer , ist bei uns als laufender Einstieg möglich.

 

Die Zweijährige Berufskraftfahrer "BERUFSKRAFTFAHRER GÜTERKVERKEHR" LKW

und "BERUFSKRAFTFAHRER PERSONENVERKEHR" BUS

wir beginnen am 15.08.2019.

 

FACHKRAFT FÜR LAGERLOGISTIK

FACHLAGERIST / IN.

DER EINSTIEG IST BIS ZUM SOMMER MÖGLICH.